Monika Westhagen - Übersetzerin und Dolmetscherin

Monika Westhagen
Dolmetschen & beeidigte Übersetzungen

Milbertshofener Str. 65, 80807 München
Telefon +49 (0)89 / 35 00 39 75
Mobil +49 (0)173 / 370 24 74
E-Mail info@monika-westhagen.de

Aktuelles

INTERVIEWS aus dem kurzen Jahrhundert: Treffen mit Vertretern von Kultur, Politik und Kunst des XX. Jahrhunderts - von MARCO LUPIS

Deutsche Übersetzung von Monika Westhagen

In den Jahrzehnten seiner Aktivität als Sonderberichterstatter und Auslandskorrespondent für die wichtigsten italienischen Zeitungen und für die RAI hatte Marco Lupis hautnah Kontakt zu vielen Protagonisten unserer Zeit.  

In diesem Buch, das die bedeutendsten Begegnungen seiner Karriere enthält kommen nicht nur viele “Berühmtheiten” unserer Epoche zu Wort: Nobelpreisträger, Staatschefs, Rockstars und Top Models, sondern auch und in erster Linie mutige Frauen und Männer, die ihr gesamtes Leben dem Kampf gegen Ungerechtigkeit und Machtmissbrauch gewidmet haben.

Jetzt bei amazon vorbestelle (kindle version)

Stets im Fokus: das Thema Weiterbildung

Juni 2017

Führung Firma Roche, Penzberg

 

 

 

 

Preise

Der Preis für eine Fachübersetzung oder einen Dolmetscheinsatz ist zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer frei verhandelbar und richtet sich nach dem Schwierigkeitsgrad.

Gerne unterbreite ich Ihnen als Kunden ein detailliertes Angebot:
Telefon +49 (0)89 / 35 00 39 75 oder E-Mail info@monika-westhagen.de

Auf Grund der weltweit unterschiedlichen Voraussetzungen (manche Länder kalkulieren auf der Basis von Zeilen, andere auf Wortbasis und wieder andere rechnen in „cartelle“) ist es mir nicht möglich, allgemeingültige Preisangaben zu machen.  Zudem hat jede Textsorte ihre Besonderheiten und jeder  Auftraggeber hat individuelle Erwartungen an das beauftragte Endprodukt.

Nachstehend einige Anhaltspunkte:


Übersetzungen:

Für den deutschen Markt kalkuliere ich meine Preise nach Normzeilen (1 Normzeile entspricht 55 Anschlägen inkl. Leerzeichen) im Zieltext. Hier können sich durchaus Abweichungen vom Ausgangstext ergeben. Auf Kundenwunsch kann die Abrechnung gerne auch nach Wörtern erfolgen.

Für juristische Übersetzungen gelten ausnahmslos die jeweils geltenden Sätze des Justizvergütungs- und Entschädigungsgesetzes (JVEG).

Bei nicht editierbaren Arbeitsvorlagen (PDF-Format, eingescannten Vorlagen usw.) fallen zusätzliche Kosten für die Nachbearbeitung an, die ich mit einem zu vereinbarenden Stundensatz abrechne.

Für besonders kurzfristige Aufträge fällt ein Eilzuschlag an. Für Sonn- und Feiertagsarbeit ein Zuschlag von bis zu 50%.

Bei Übersetzungen in die Fremdsprache und bei beglaubigten Übersetzungen arbeite ich nach dem Vier-Augen-Prinzip, d.h., meine Übersetzung wird von einem Kollegen/einer Kollegin gegengelesen.

Beglaubigungsgebühren fallen pro Dokument an (d.h. bei einem mehrere Seiten umfassenden Dokument jeweils nur einmal). Bei zusätzlichen Kopien berechne ich die Beglaubigungsgebühr zuzüglich eines geringen Arbeitsaufwandes.

Für kleine und Kleinstaufträge berechne ich eine Mindestgebühr.

Handschriftliche Passagen (beispielsweise in Klinikblättern oder Patiententagebüchern) werden transkribiert. Der Zeitaufwand hierfür wird mit einem Stundensatz berechnet, der sich nach der Lesbarkeit des Ausgangstextes richtet.


Dolmetscheinsätze inklusive Klinikdolmetschen und Patientenbetreuung:

Hier erfolgt die Abrechnung je nach Umfang nach Stunden- Halbtages- oder Tagessätzen zuzüglich Reisekosten und Spesen. Als Dolmetscharten biete ich Konsekutivdolmetschen und Flüsterdolmetschen an. Ich habe keine Praxis im Umgang mit Simultananlagen.

Gerne erstelle ich Ihnen auch hier ein unverbindliches Festpreisangebot oder einen Kostenvoranschlag:
Telefon +49 (0)89 / 35 00 39 75 oder E-Mail info@monika-westhagen.de

Hier können Sie meine AGBs (gültig ab Mai 2018) einsehen.